Informationen zum AOK Traditionsmasters 2017

Fußball-Legenden live erleben heißt es am kommenden Samstag zum achten Mal in der Max-Schmeling-Halle Berlin. Ab 12:00 Uhr spielen die Traditionsmannschaften vom 1. FC Union Berlin, Hertha BSC, 1. FC Nürnberg, Borussia Mönchengladbach, VfL Osnabrück und die Iceland Legends um den Turniersieg beim Finale der Budenzauber-Serie. 

Folgend finden Sie die letzten Informationen zum AOK Traditionsmasters 2017:

Tageskasse: Die Tageskasse an der Max-Schmeling-Halle öffnet zu 10:30 Uhr. Im Verkauf wird es nur noch wenige Restkarten für 12 Euro im Stehplatzbereich geben.

Abholkasse: Die Abholkasse (Normaltickets) öffnet zu 10:30 Uhr. Die Abholkasse für den Jugendkulturservice öffnet zu 11:00 Uhr. Beide Kassen befinden sich links vom Haupteingang, direkt neben der Tageskasse.

Hallenöffnung: Ab 11:00 Uhr öffnet die Max-Schmeling-Halle ihre Türen. Auch der Einlass in den VIP-Bereich erfolgt ab 11:00 Uhr.

Aufgrund verstärkter Sicherheitskontrollen empfehlen wir allen Besuchern eine frühzeitige Anreise.

Verbotene Gegenstände: Unter folgendem Link finden Sie eine Übersicht der verbotenen Gegenstände > Übersicht verbotene Gegenstände (Schriftzug anklicken).

Taschen und Rucksäcke, die größer als DIN A4 sind, können in einem separaten Container abgegeben werden.

 

Folgend finden Sie noch den Spielplan des Turniers.

Wir wünschen allen Budenzauber-Fans spannende Spiele, gute Unterhaltung und viel Spaß beim AOK Traditionsmasters 2017

Spielplan

Budenzauber Krefeld 2017 / Sieger kommt nach Berlin

Mit den Uerdinger Legenden, Titelträger FC Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund, 1. FC Köln und MSV Duisburg erwartet die Fans beim Budenzauber Krefeld 2017 am kommenden Samstag sechs starke Traditionsmannschaften und reizvolle Derbys im KönigPALAST. Bereits in den letzten beiden Jahren spielten zahlreiche Fußball-Legenden groß auf und auch diesmal verspricht das Teilnehmerfeld spannende und hochklassige Spiele. Der Sieger des Turniers qualifiziert sich als sechste Mannschaft für das AOK Traditionsmasters 2017. 

Bereits im Auftaktspiel kommt es beim Budenzauber Krefeld 2017 zum rheinischen Derby zwischen der Weisweiler Elf aus Mönchengladbach und dem 1. FC Köln. Hitzige und stimmungsvolle Duelle prägte diese besondere Partie in den vergangenen zwei Jahren, in denen sich bisher immer die Borussia knapp durchsetzen konnte (3:2, 2:1, 6:4). Mit weiteren Verstärkungen gehen beide Teams in das Turnier und starten einen neuen Angriff auf den Titel. So spielen erstmalig Marcell Jansen und Torben Marx für die Weisweiler Elf und Patrick Helmes für den 1. FC Köln. In der Vorrundengruppe A treffen beide Mannschaften auf den MSV Duisburg. Mit großer mannschaftlicher Geschlossenheit überraschten die „Zebras“ im vergangenen Jahr und konnten im Halbfinale sogar die Weisweiler Elf mit 4:2 bezwingen. Auch im Finale spielte das Team mit den MSV-Legenden Ivica Grlic, Carsten Wolters und Uwe Weidemann gegen den FC Schalke 04 groß auf. Mit 7:8 nach Neunmeterschießen verpasste das Team am Ende nur knapp den Titelgewinn und die Qualifikation für Berlin.

In der Gruppe B nehmen die Uerdinger Legenden als Heimmannschaft den nächsten Anlauf um in das Halbfinale einzuziehen. Dabei wurden durch das Team weitere Verjüngungen vorgenommen und auch auf den zahlreichen und lautstarken Anhang dürfte erneut Verlass sein. Erstmalig treffen die Traditionsmannschaften des FC Schalke 04 und von Borussia Dortmund beim Budenzauber Krefeld aufeinander und bringen damit weitere Derbystimmung in den KönigPALAST. Die Königsblauen überzeugten bei ihrer Premiere im vergangenen Jahr vollauf und sicherten sich am Ende den Titel. Auch beim AOK Traditionsmasters, für das sich die Knappen durch den Sieg beim Budenzauber Krefeld qualifizierten, spielte das Team um Manager Olaf Thon vor 8.000 Zuschauern in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle groß auf und erreichte erneut das Endspiel. Hier mussten die Königsblauen sich diesmal im Neunmeterschießen dem 1. FC Nürnberg geschlagen geben. Als eingespielte Mannschaft geht die Traditionsmannschaft des BVB in das Turnier. Mit Thomas Helmer, Frank Mill, Giovanni Federico und Martin Driller stehen dabei einige große Namen im Kader der Schwarz-Gelben.

Weitere Informationen und Tickets erhalten sie unter www.budenzauber-krefeld.de.

Auch SPORT1 ist live dabei und überträgt das Turnier ab 17:30 Uhr im Livestream auf sport1.de und ab ca. 19:30 Uhr auf SPORT1 im Free-TV. 

1

Marko Pantelic erstmals in Blau-Weiß beim Budenzauber

12 Tage vor dem AOK Traditionsmasters 2017 haben die Teams von Hertha BSC und des 1. FC Nürnberg ihre Kader für den Budenzauber in der Berliner Max-Schmeling-Halle bekanntgegeben. 

Seine Premiere für die Traditionsmannschaft der „Alten Dame“ feiert am 14.01. Hertha-Legende Marko Pantelic. Ganze 56-mal knipste „Pante“ zwischen 2005 – 2009 in seiner aktiven Zeit für die Hertha in Berlin. Nun darf sich der zahlreiche und lautstarke Anhang der Blau-Weißen auf den Torjäger beim AOK Traditionsmasters freuen. Ihm zur Seite stehen mit Zecke Neuendorf, „Zaubermaus“ Dariusz Wosz, Ante Covic und Michael Hartmann viele weitere Legenden der Hertha. Nach der gescheiterten Titelverteidigung und Platz 3 im vergangenen Jahr, peilt das Team um Trainer Heikko Glöde in diesem Jahr wieder den Turniersieg an.

Als aktueller Titelträger geht der 1. FC Nürnberg in den Budenzauber in der Max-Schmeling-Halle Berlin. Mit Marek Mintal steht den „Glubberern“ der Torschützenkönig und Beste Spieler der letzten Auflage erneut zur Verfügung. Desweiteren laufen mit Marcus Feinbier, Martin Driller, Andreas Wolf, Marek Nikl und Thomas Ziemer zahlreiche Legenden für den Club auf, welcher sich bereits beim ersten Anlauf den Titel erspielte. Verstärkt werden soll die Mannschaft dazu noch mit Armin Störzenhofecker und Per Nilsson.

Hier die Vorabkader von Hertha BSC und des 1. FC Nürnberg in der Übersicht: 

Hertha BSC: Marko Pantelic, Zecke Neuendorf, Dariusz Wosz, Maik Franz, Sofian Chahed, Ante Covic, Andreas Schmidt, Oliver Schmidt, Michael Hartmann, Michel Dinzey, Norbert Henkel und Michael Eckhardt

1. FC Nürnberg: Marek Mintal, Martin Driller, Andreas Wolf, Pavel Kuka, Marcus Feinbier, Marek Nikl, Marin Schneider, Per Nilsson, Thomas Ziemer, Armin Störzenhofecker, Thomas Richter und Daniel Klewer

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Vorverkauf und den Fanblöcken erhalten sie hier.

FB Grafik Hertha - Nürnberg

Union und VfL Osnabrück geben Kader bekannt

Für das AOK Traditionsmasters am 14. Januar 2017 haben der 1. FC Union Berlin und der VfL Osnabrück ihre Kader bekannt gegeben.

Die Traditionsmannschaft des 1. FC Union Berlin hat dabei einige Verjüngungen vorgenommen und möchte nach sieben vergeblichen Anläufen endlich einmal in das Finale beim Budenzauber in der Max-Schmeling-Halle einziehen. Allen voran auf Union-Legende Torsten Mattuschka dürfen sich die zahlreichen Fans der Eisernen freuen. Auch im Tor kann das Team mit Martin Pieckenhagen auf eine weitere hochkarätige Verstärkung bauen.

Hier der Vorabkader des 1. FC Union Berlin in der Übersicht:

Torsten Mattuschka, Steffen Baumgart, Ronny Nikol, Marco Gebhardt, Martin Pieckenhagen, Daniel Göhlert, Christian Stuff, Ronny Jank, Thomas Boden, Tobias Döge, Stephan Künzl

Der VfL Osnabrück konnte beim Qualifikationsturnier im November in der EmslandArena in Lingen sportlich vollauf überzeugen und qualifizierte sich nach einem knappen Sieg über den SV Werder Bremen für das Finale in Berlin. Dort setzen die Lila-Weißen auf ihre mannschaftliche Geschlossenheit und werden mit zahlreichen Legenden auflaufen, welche bereits beim Budenzauber Emsland groß aufspielten.

Hier der Vorabkader des VfL Osnabrück in der Übersicht: 

Joe Enochs, Thomas Reichenberger, Wolfgang Schütte, Daniel Thioune, Marko Tredup, Dennis Weiland, Christian Claaßen, Andreas Schäfer, Alexander Ukrow, Paul Jaschke, Tobias Langemeyer, Marko Niemeyer und Christian Weidner

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Vorverkauf und den Fanblöcken erhalten sie hier.

6Unbenannt

Gewinnspiel Einlagespiel gegen die Iceland Juniors

Einmal vor 8.000 frenetischen Zuschauern Fußball spielen: Beim AOK Traditionsmasters am 14. Januar 2017 in der Max-Schmeling-Halle wird sich dieser Traum für eine Kindermannschaft des Jahrgangs 2007 erfüllen. Nachdem die Iceland Legends ihr Kommen angekündigt haben und sich die Fans auf ihr lautstarkes „HUUUU“ freuen dürfen, wurden in Berlin die Iceland Juniors gegründet. Die „Juniors“ eigens mit Wikingerhelm und Vollbart ausgestattet, werden nach dem zweiten Halbfinale ein Einlagespiel vor 8.000 Zuschauern bestreiten.

Und hierfür können sich ab sofort alle Kindermannschaften aus Berlin/Brandenburg des Jahrgangs 2007 bewerben:iceland juniors

Gewinnspiel Einlagespiel gegen die Iceland Juniors:

  • Alle Mannschaften des Jahrgangs 2007 aus Berlin und Brandenburg
  • Bewerbungsfrist 15. Dezember 2016
  • Bewerbung an: einlagespiel@aok-traditionsmasters.de
  • die Gewinnermannschaft wird am 16. Dezember 2016 per Mail informiert

Video der Iceland Juniors:

Iceland Legends kommen nach Berlin!

Logo Island final_2017

Mit großen Emotionen, viel Leidenschaft und fantastischen Anhängern präsentierte sich die Isländische Fußballnationalmannschaft in diesem Sommer bei der Fußball Europameisterschaft in Frankreich. Nach zwei Unentschieden und einem Sieg gegen Österreich, erreichten die „Wikinger“ das Achtelfinale und schlugen dort sensationell mit 2:1 die Englische Nationalmannschaft. Trotz Viertelfinalaus gegen Gastgeber Frankreich zählten die Isländer zu der Überraschung der EM und hinterließen mit ihren positiv verrückten Landsleuten auf den Rängen einen tollen Eindruck. Unvergessen für viele ist immer noch das „HUUUU“ nach den Spielen zwischen der Mannschaft und den Fans.

Auf das „HUUUU“ können sich die Budenzauber-Fans nun am 14.01.2017 beim AOK Traditionsmasters in der Max-Schmeling-Halle Berlin freuen! Denn dort werden die „Iceland Legends“ ihre Premiere feiern und als internationaler Gast antreten. Als Spielführer wird dabei Eyjólfur “Jolly” Sverrisson auflaufen, der im Vorfeld des Turniers eine schlagkräftige Mannschaft aus ehemaligen Nationalspielern zusammenstellen wird. Auch die Fans von Hertha BSC dürften sich auf ihren ehemaligen „Abwehrchef“ freuen, der zwischen 1995 und 2003 insgesamt 238 Spiele für die Blau-Weißen absolvierte. Als Trainer ist Sverrisson aktuell für die U21 der Isländer tätig.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop, unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen. Alle Informationen zum Vorverkauf und den Fanblöcken erhalten sie hier.

Videobotschaft von “Jolly” Sverrisson für das AOK Traditionsmasters:

Budenzauber Emsland – Neues Datum / Teams stehen fest

Fußball-Legenden live erleben heißt es auch in diesem Jahr in der EmslandArena in Lingen an der Ems. Für die vierte Auflage des Budenzaubers gibt es nach Rücksprache zwischen KÜHN Sportconsulting (Veranstalter), der EmslandArena, der Stadt Lingen und den teilnehmenden Teams ein neues Datum für die Austragung. So wird der Budenzauber Emsland 16/17 in diesem Jahr bereits am Samstag, den 12. November 2016 ausgetragen, wenn in der Bundesliga aufgrund der Länderspielpause der Ball ruht. Die genaue Anstoßzeit steht aufgrund des Übertragungsplanes des Senders SPORT1 noch nicht fest. Alle Tickets, welche seit dem Vorverkaufsstart mit dem alten Datum (31. Dezember 2016) erworben wurden, behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit. Desweiteren ist die Rückgabe von Tickets bis zum 30.08.2016 möglich, welche im Zeitraum 02.01.2016 bis 09.06.2016 erworben wurden. Weitere Informationen dazu erhalten sie hier.

Auch das Teilnehmerfeld für den Budenzauber Emsland 16/17 verspricht eine Menge Spaß und reizvolle Duelle. Erneut kommt es zum emotionalen Nord-Derby zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen. Auch der SV Meppen und VfL Osnabrück stehen sich im Lokalderby gegenüber und spielen um den Einzug in das Halbfinale. Als Internationaler Gast und Titelverteidiger tritt Twente Enschede in der EmslandArena an. Der VfL Bochum komplettiert das Teilnehmerfeld und nimmt nach 2015 den zweiten Anlauf beim Budenzauber Emsland. Der Sieger des Turniers nimmt dann am AOK Traditionsmasters teil, welches am 14.01.2017 in der Berliner Max-Schmeling-Halle ausgetragen wird.

Für alle Fanblöcke haben sie seit heute die Möglichkeit Tickets zu erwerben. Eine genaue Übersicht der Fanblöcke erhalten Sie hier.

Tickets ab 9,50 € zzgl. VVK für das Turnier mit 5,5 Stunden live Fußball erhalten sie in unserem Ticketshop unter der Hotline: 01806-999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Zitate der Mitwirkenden:

Stefan Epping (EmslandArena): „Wir sind froh, dass wir jetzt einen idealen Termin gefunden haben. Durch die TV-Übertragung und die vielen Stars wird das Emsland wieder deutschlandweit im sportlichen Mittelpunkt stehen.“

Bernd Kühn (Turnierdirektor): „Mit dem 12. November haben wir ein für alle Beteiligten passendes Datum gefunden. Es war uns wichtig die besten Spieler und das Fernsehen mit im Boot zu haben. Im November werden die Teams ihre namhaftesten Spieler aufbieten können und so die hohe Qualität des Budenzauber Emsland aufrechterhalten.“

Unbenannt25

Weitere Legenden in der Hall of Fame

Mit dem 1. FC Nürnberg, Hamburger SV und AS Rom spielten in diesem Jahr drei neue Traditionsmannschaften auf der Budenzauber-Serie. Zahlreiche Legenden wie Marek Mintal (Bild), Dieter Eckstein, Andreas Wolf, Marco Delvecchio und Stefan Schnoor liefen dabei für Ihren Club auf und finden sich nun in unserer Hall of Fame wieder. Auch einige Ex-Profis wie Mike Hanke, Mike Franz, Andrij Voronin, Christian Stuff und David Odonkor, die erst vor einigen Monaten ihre Karriere beendeten, schnürten zum ersten Mal die Schuhe für die Traditionsmannschaft ihres Herzens.

Hier zur Hall of Fame

D4K_3068

Vorverkauf für AOK Traditionsmasters 2017 gestartet

Nach dem Budenzauber, ist vor dem Budenzauber! Bereits nach Abpfiff des AOK Traditionsmasters 2016, haben Sie die Möglichkeit sich Ihre Tickets für die nächste Auflage zu sichern. Das AOK Traditionsmasters 2017 wird am 14. Januar 2017 von 12:00 Uhr bis 17:30 Uhr ausgetragen. Mit dabei sind natürlich wieder die Teams von Hertha BSC und dem 1. FC Union Berlin.

Alle Informationen zum Vorverkauf finden Sie unter dem Bereich Tickets.

 

Logo 2017.FH9

Hertha, Union und AS Rom geben vorläufige Kader bekannt

Knapp vier Wochen vor dem großen Finale der Budenzauber-Serie in der Max-Schmeling-Halle, haben die teilnehmenden Traditionsmannschaften von Hertha BSC, dem 1. FC Union Berlin und AS Rom ihre vorläufigen Kader bekannt gegeben. Beim Blick auf die Namen wird dabei deutlich, mit welch großen Ambitionen und Zielen die Teams in das Turnier gehen.

Als zweifache Titelträger geht „die alte Dame“ am 16.01.2016 in das AOK Traditionsmasters. Die Herthaner setzen dabei auf ihre eingespielte Mannschaft, welche bei der vergangenen Auflage Hallenfußball der Extraklasse bot und mit einem 10:5 Sieg im Finale gegen Sparta Prag den Titel verteidigte. Mit fünf Toren führte dabei Darisuz Wosz seine Hertha zur Titelverteidigung. Auch bei der siebten Auflage des Turniers können die Herthaner auf die Qualitäten ihrer „Zaubermaus“ bauen. Verstärkt wird das Team durch Maik Franz und Sofian Chahed, die zum ersten Mal beim AOK Traditionsmasters auflaufen werden.

Endlich einmal das Endspiel erreichen! Unter diesem Motto steht die Teilnahme der Eisernen vom 1. FC Union Berlin beim AOK Traditionsmasters 2016. Um dieses zu erreichen haben sich die Köpenicker noch einmal kräftig verstärkt und präsentieren mit Chibuike Okeke, Christian Stuff und Florian Müller drei „frische“ Neuzugänge. Ihnen zur Seite stehen u.a. mit Steffen Baumgart, Marco Gebhardt, Ronny Nikol und Tom Persich zahlreiche Legenden der Eisernen. Und sicherlich dürfte der lautstarke Anhang als zwölfter Mann eine tragende Rolle auf dem Weg zum Finale spielen.

Nach Galatasaray Istanbul, Real Madrid, FC Barcelona und Sparta Prag ist der AS Rom der fünfte hochkarätige internationale Gast beim Budenzauber in der Max-Schmeling-Halle. Im Aufgebot stehen mit Vincent Candela und Simone Perrotta auch zwei Weltmeister, welche durch ihre zahlreichen Spiele zu Legenden bei den Römern wurden. Der Italiener Perrotta kehrt damit zehn Jahre nach dem WM-Gewinn im Olympiastadion nach Berlin zurück. Außerdem steht den Römern mit Marco Delvecchio ein echter Vollblutstürmer zur Verfügung, der in seiner aktiven Zeit 80 Tore für den AS Rom erzielte.

Hier die vorläufigen Kader im Überblick (Stand 21.12.2015):

Hertha BSC: Dariusz Wosz, Levan Kobiashvili, Fredi Bobic, Michael Hartmann, Ante Covic, Maik Franz, Sofian Chahed, Oliver Schmidt, Andreas Schmidt, Michel Mazingu-Dinzey, Marco Sejna und Norbert Henkel

1. FC Union Berlin: Steffen Baumgart, Ronny Nikol, Marco Gebhardt, Tom Persich, Christian Stuff, Daniel Göhlert, Chibuike Okeke, Florian Müller, Thomas Boden, Tobias Döge, Markus Zschiesche, Oskar Kosche, Henryk Lihsa

AS Rom: Vincent Candela, Marco Delvecchio, Simone Perrotta, Damiano Tommasi, Max Tonetto, Antonio Chimenti, Stefano Desideri, Giampiero Maini, Massimo Marazzina, Alessio Scarchilli

 

Tickets für das AOK-Traditionsmasters erhalten Sie ab 9,50 Euro zzgl. VVK in unserem Onlineshop, telefonisch unter 01806 – 999 0000 (20 Cent/je Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60 Cent/je Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

 

_JKU1976

 

category.php